Schuh-Mode Koch
Schuh-Mode Koch

Pressetexte

Neuheit Xsensible Stretchwalker in Dresden

Neuheit Xsensible Stretchwalker in Dresden Xsensible Präsentation am 2.10. zur Late Night Shoppingnacht in der Centrum Galerie mit Firmenmitinhaber Ruud Krol



Spenden-Aktion zugunsten Treberhilfe und Diakonie

Spenden-Aktion zugunsten Treberhilfe und Diakonie 1022 Paare Schuhe konnten von Dezember bis Februar gesammelt werden und an die Treberhilfe Dresden e.V. und Diakonie Stadtmission gespendet werden. Dresdner Bürger spendeten getragene aber gut erhaltene Schuhe an Bedürftige.





30 Jahre Schuh-Mode Koch in Freiberg

30 Jahre Schuh-Mode Koch in Freiberg 30 Jahre Schuh-Mode Koch Zum diesjährigen Frühlingsfest gab es für das Team des Schuhfachhandels „Schuh-Mode Koch“ einen ganz besonderen Grund zu feiern. Seit 30 Jahren steht der Name in Freiberg für hohe Qualität und individuelle Kundebetreuung. Die Kunden durften sich am Sonntag über zahlreiche Überraschungen sowie 30 Gutscheine freuen. „Wir haben uns sehr über den regen Zuspruch gefreut und bedanken uns bei all unseren Kunden, die gemeinsam mit uns das Jubiläum gefeiert haben“, erklärt Geschäftsinhaberin Elfriede Koch. Die Tochter eines Schuhmacher-Meisters gründete 1986 ihr erstes eigenes Schuhfachgeschäft in der Freiberger Theatergasse 6. 1995 wurde eine Filiale in der Weingasse eröffnet und 2000 kam es zum Umzug in die noch heute bestehende Hauptgeschäftsstelle in der Burgstraße 14. Zusätzlich dazu bot eine weitere Filiale in der Rinnengasse / Ecke Petersstraße bis Ende letzten Jahres ein breites Angebot an hochwertigen Komfortschuhen. Diese befindet sich nun ebenfalls auf der Burgstraße, sodass die Kunden durch kurze Wege in Zukunft noch besser von dem breiten Sortiment profitieren können.



MBT-Store feiert Geburtstag

MBT-Store feiert Geburtstag Am 18. und 19. November feiert der MBT-Store in Dresden Geburtstag, u a. mit den Stargästen Eduard Geyer (Dynamo-Dresden-Legende) und Skisprung-Olympiasieger Jens Weißflog. Eduard Geyer ist am Freitag um 17.00 Uhr zu Gast und gibt eine Autogrammstunde, Anschließend werden Dynamo-Dresden Tickets verlost. Der ehemalige Skispringer Jens Weißflog gibt eine exklusive Autogrammstunde am 19.11. um 17.00 Uhr und verlost 2 Gutscheine für sein Wellnesshotel in Oberwiesenthal. Ausserdem sponsert der MBT-Store jeweils 3 Einkaufsgutscheine für MBT-Schuhe an beiden Eventtagen. Am 19.11. um 11.00 Uhr findet zusätzlich, neben dem ganztägigen Event mit Fussdruckmessung, noch ein kostenloser Schnupper-Laufkurs statt, durchgeführt vom Physiotherapeuten und MBT-Instructor.





Tiger Auto mit Luftballons gefüllt

Tiger Auto mit Luftballons gefüllt Wie viele Luftballons sind im Tiger-Auto versteckt? Passanten konnten schätzen und haben die Möglichkeit auf Super-Gewinne. Vom 19.09. bis 01.10.11 in der Centrum Galerie bei Koch-Aktiv Schuhe.





Fußball Legende Ede Geyer schreibt fleißig Autogramme

Fußball Legende Ede Geyer schreibt fleißig Autogramme Eduard Geyer, Dynamo Fussballstar schrieb für alle Fans fleißig Autogramme am Stand vom MBT-Store Dresden und Joya-Schuhe auf der Messe Aktiv&Vital, März 2011. Zahlreiche Fans kamen und wollten sich diese Attraktion nicht entgehen lassen. Am Ende der Autogrammstunde verloste Herr Geyer 2 Tickets für ein Heimspiel von Dynamo Dresden.





MBT-Geburtstagsfeier am 19. / 20.11.2010

MBT-Geburtstagsfeier am 19. / 20.11.2010 Am 19. und 20. November jährt sich die Eröffnung des MBT-Stores in der Centrum Galerie zum ersten Mal. An beiden Tagen wird gefeiert und alle sind herzlich eingeladen. Außer einem MBT-Expertenteam und Gratis-Fußdruckmessung gibt es viele attraktive Sonderangebote und ein Gewinnspiel. Höhepunkt ist die Anwesenheit von Star-Magier André Sarrasani, der am Samstag von 16 bis 17 Uhr fleißig Autogramme schreiben wird und im Anschluss die Gewinner für seine Show im Sarrasani Trocadero Dinner-Varieté- Theater Dresden höchstpersönlich ziehen wird. Es werden 2 x 2 Karten verlost sowie weitere Gutscheine für MBT-Schuhe. Feiern Sie mit uns.





Joyssy - Joyas kleinster Bruder

Joyssy - Joyas kleinster Bruder Hersteller Joyssy und Schuh-Mode Koch sponsern 20 Paar Kinderschuhe an Kinder der Förderschule \\\"Albert Schweitzer\\\" und der Frühförderung der Diakonie Freiberg.





André Sarrasani zu Gast bei Schuh Mode Koch in Freiberg zum Bergstadtfest 2010

André Sarrasani zu Gast bei Schuh Mode Koch in Freiberg zum Bergstadtfest 2010 Star-Magier André Sarrasani ist zu Gast bei Schuh-Mode Koch in Feiberg, Burgstrasse 14/Ecke Weingasse. Zum Bergstadtfest am Sonntag, d. 27.06.2010 wird Herr Sarrasani exklusiv für alle Fans eine Autogrammstunde ab 15.00 Uhr in der Filiale Burgstr. 14 / Weingasse geben. Ab 14.30 Uhr verlost André Sarrasani 2 Karten für die Dinner Varieté Show in Dresden, deren Spielzeit ab 14. November 2010 in Dresden beginnt. Weitere Sachpreise werden verlost: Letzte Teilnahmemöglichkeit ist der 27.06.2010 um 13.30 Uhr in beiden Filialen von Schuh-Mode Koch, Rinnengasse 1 und Burgstrasse 14. Teilnahmekarten gibt es vor Ort.





Die drei Powerfrauen vom MBT-Store

Die drei Powerfrauen vom MBT-Store Dresden am Wochenende 19.06.2010





Laufen wie ein Massai

Laufen wie ein Massai Patentierte Sohlenkonstruktion erfordert radikales Umdenken. Sächsische Zeitung, Sonderbeilage Centrum Galerie, 18.06.2010





MBT-Weltmeistertraining

Weltmeistertraining im MBT-Store Dresden. Spielen Sie mit um Ihren MBT-Schuh. Jeder Treffer zählt. Nur am 11. und 12. Juni von 10.00 bis 20.00 Uhr. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich einen Schrittzahlmesser.





Aus Alt mach Neu!

Aus Alt mach Neu! Wir nehmen Ihre alten Schuhe in Zahlung und schenken Ihnen bis max. 50 Euro beim Kauf eines neuen MBt Schuhes. Nur vom 15.-30.04.2010.





MBT Schuh von Wolfgang Joop, Exklusiv in Dresden MBT-Store Centrum Galerie

Wunderkind heißt die Marke des Erfolgsdesigners Wolfgang Joop. Er kreierte nun in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsschuhexperten MBT, einen Schuh, der Rücken- und Gelenkbeschwerden lindert und sehr bequem zu tragen ist. Mit netten Dekor und frischen frühlingshaften Farben sind die Modelle in streng limitierter Auflage ab sofort im MBT-Store Dresden zu erhalten.





Autogrammstunde mit Sylke Otto

Autogrammstunde mit Sylke Otto Die erfolgreichste Rennrodlerin aller Zeiten Frau Sylke Otto gab am 13. März zwichen 14.00 und 16.00 Uhr am Stand des MBT-Stores Dresden auf der Messe Aktiv&Vital eine Autogrammstunde und verloste exklusiv eine Ihrer früheren Startnummern.





Katrin Weber gibt Autogrammstunde bei Schuh-Mode Koch in Freiberg

Katrin Weber gibt Autogrammstunde bei Schuh-Mode Koch in Freiberg Vor ihrem Auftritt mit Tom Pauls in der Nikolaikirche am 16.Dezember gab Katrin Weber bei „Schuh-Mode Koch“ in der Burgstraße/ Ecke Weingasse Autogramme.Viele Fans nutzten die Gelegenheit, die Entertainerin einmal hautnah zu erleben, ein Autogramm zu erstehen und vielleicht auch mal ein persönliches Wort zu wechseln. Auch die Mitarbeiterinnen vom Schuhfachgeschäft ließen sich diese Möglichkeit nicht entgehen.





Wellnes für die Füße

Neueröffnung MBT-Store Dresden der erste Store in Sachsen! 19.11.2009.





Verlosung Opernkarten durch Bergstadtkönging für Wiener Opernball durch Schuh Mode Koch

Verlosung Opernkarten durch Bergstadtkönging  für Wiener Opernball durch Schuh Mode Koch Krummenhennersdorfer nach Wien Die zwei Tickets für den Wiener Opernball 2010,die die Ex-Bergstadtkönigin Doreen als eine ihrer letzten Amtshandlungen zum vergangenen Bergstadtfest aus dem Lostopf von Schuh Mode Koch zog, gewann Dr.Michael Kohlstock aus Krummenhennersdorf. Das Schuhfachgeschäft von Elfriede Koch hatte das Quiz anlässlich des Freiberger Theaterballs initiiert. Da der Gewinner zur Ziehung auf dem Obermarkt nicht anwesend war, übergab Elfriede Koch den Gutschein am vergangenen Mittwoch in ihrem Fachgeschäft in der Burgstraße 14 an Dr.Michael Kohlstock,welcher mit Sohn Lauritz nach Freiberg gekommen war. Die Teams von Schuh Mode Koch und vom WochenSpiegel Freiberg gratulieren recht herzlich. Foto:Gerd Weber





Glückliche Gewinner ermittelt

Glückliche Gewinner ermittelt Mit der Eröffnung des neuen Schuhgeschäftes in der Freiberger Petersstraße lief ein kleines Gewinnspiel. Am 4. Oktober wurden die Gewinner ermittelt. Stefani Goyal (2.v.r.) hatte das Glück in ihrer Hand. Den ersten Preis, ein Paar MTB-Sandalen, gewann Isolde Katschmann aus Freiberg. Mit einem 50-Euro-Einkaufsgutschein folgten Christina Cirrulat und Monika Stopp, beide ebenfalls aus Freiberg, auf den Plätzen. Inhaberin Elfriede Koch (3.v.r.) und ihr gesamtes Team gratulieren recht herzlich. Foto: Gerd Weber





Ein aufrechter Gang verhilft zu mehr Freude und Lebensqualität

Es fühlt sich an als würde man barfuß durch den Sand laufen – weich und auch etwas anstrengend. Die Rede ist vom Gehen in Aktiv-Schuhen, die eigentlich Sportgeräte sind und sich seit einigen Jahren auch bei uns wachsender Beliebtheit erfreuen. Karl Müller, Schweizer Ingenieur und Erfinder der sogenannten Masai Barefoot Technology (MBT), hatte wohl den aufrechten und entspannt wirkenden Gang der afrikanischen Nomaden vor Augen, als er sich für diese Bezeichnung seiner Entwicklung entschied. Das Geheimnis der Schuhe ist ihre extrem weiche Sohle, die vorn und hinten so nach oben gewölbt ist, dass der Körperschwerpunkt über der Fußmitte liegt und das Abrollen beim Laufen zwangsläufig über den gesamten Fuß geschieht. Dabei liegt die Ferse tiefer als der Vorderfuß – das Laufen erfolgt auf eine Weise, wie es von Natur aus eigentlich sein sollte. Bei vielen Menschen verkümmerte Muskelpartien – zum Beispiel die der Waden durch Tragen von Highheels – werden wieder aktiviert, Bänder und Sehnen gekräftigt. Der gesamte Körper richtet sich auf, was der Wirbelsäule gut tut und Verspannungen löst. Die Durchblutung wird gefördert, Venenleiden vermindert. Kein Wunder, dass viele Orthopäden und Internisten von den Aktiv-Schuhen begeistert sind und diese auch selbst tragen. Zu bekommen sind die echten MBTs aber nicht in jedem Schuhgeschäft: In Freiberg beispielsweise gehören sie bei Elfriede Koch, Inhaberin von Schuhmode Koch, zum Sortiment, ebenso wie Modelle mit ähnlicher Funktion der Marken Joya und Ganter aktiv. Im Laufe der Zeit haben auch die Designer ganze Arbeit geleistet und bieten die „Fuß-Fitness-Center“ auch in modischen Variationen an. Als das TOP-Gesundheitsforum die Dresdner Personal-Trainerin Liane Koch zum Gespräch traf, hatte diese – nicht verwunderlich – MBTs an den Füßen. Sie ist von den positiven Effekten des Laufens in Aktiv-Schuhen restlos überzeugt und bietet sich als Trainerin für all jene an, die sich noch etwas unsicher auf den Rundsohlen fühlen. „Wie schnell man mit den Sportgeräten Freundschaft schließt, ist unterschiedlich. Bei älteren Menschen und solchen mit Fehlbelastungs-Erscheinungen dauert es in der Regel länger. Spätestens nach zwei Wochen hat sich aber der Bewegungsapparat an das neue Abrollverhalten gewöhnt“, erklärt Liane Koch, die dazu rät, die Schuhe im Alltag zu tragen, aber auch beim Walken, Wandern oder Aerobic-Training. Spezielle Übungen hält die Trainerin für Interessierte bereit, die Koordination und Balance verbessern wollen, an Venenproblemen wie Krampfadern leiden oder deren Gelenke von Arthrose befallen sind. Therapeuten empfehlen das MBT-Tragen außerdem nach Operationen zur Linderung der Beschwerden an Hüfte, Knie und Sprunggelenk. Häufig wird Liane Koch auch gefragt, ob sich mit Aktiv-Schuhen – hin und wieder auch als kleinstes Fitness-Center der Welt bezeichnet – nicht auch Gewicht verlieren und Orangenhaut bekämpfen lässt: „Das ist durchaus möglich,denn die intensive Bewegung, die durch die Schmerzlinderung erst einmal wieder möglich ist, erhöht den Kalorienverbrauch. Zudem wird die Wadenund Gesäßmuskulatur verstärkt beansprucht, was Dellen am Po durchaus mindern kann.“ Es fühlt sich an als würde man barfuß durch den Sand laufen – weich und auch etwas anstrengend. Die Rede ist vom Gehen in Aktiv-Schuhen, die eigentlich Sportgeräte sind und sich seit einigen Jahren auch bei uns wachsender Beliebtheit erfreuen. Karl Müller, Schweizer Ingenieur und Erfinder der sogenannten Masai Barefoot Technology (MBT), hatte wohl den aufrechten und entspannt wirkenden Gang der afrikanischen Nomaden vor Augen, als er sich für diese Bezeichnung seiner Entwicklung entschied. Das Geheimnis der Schuhe ist ihre extrem weiche Sohle, die vorn und hinten so nach oben gewölbt ist, dass der Körperschwerpunkt über der Fußmitte liegt und das Abrollen beim Laufen zwangsläufig über den gesamten Fuß geschieht. Dabei liegt die Ferse tiefer als der Vorderfuß – das Laufen erfolgt auf eine Weise, wie es von Natur aus eigentlich sein sollte. Ein aufrechter Gang verhilft zu mehr Vitalität und Lebensqualität Weshalb Aktiv-Schuhe von Orthopäden und Internisten geliebt werden.





Schuh-Koch neu in der Freiberger Peterstraße

Am Freitag eröffnete an der Ecke Petersstraße/Rinnengasse mit Schuh-Koch ein weiteres Schuhfachgeschäft. Inhaberin Elfriede Koch bietet neben vielen bekannten Schuhmarken auch MTB an. Diese spezielle Schuhtechnologie wurde am Eröffnungstag von einem Fachberater präsentiert. Was dahinter - oder besser darin - steckt, kann man im Geschäft erfahren. Auch ein Gewinnspiel läuft dazu noch bis Monatsende. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am 4. Oktober im Geschäft. Wie viele Freunde, Bekannte und Geschäftspartner ließ es sich auch Monika Vatheuer aus Halsbrücke nicht nehmen, am Eröffnungstag der Inhaberin Elfriede Koch mit einem Blumenstrauß zum neuen hellen und freundlichen Geschäft zu gratulieren. Foto: Gerd Weber





Timo Konietzka besucht Freiberg! Schuh-Mode Koch MBT-Fachhändler

Timo Konietzka besucht Freiberg! Schuh-Mode Koch MBT-Fachhändler Timo Konietzka litt jahrelang unter starken Schmerzen im Rücken, in der Hüfte, den Knien und an der Achillessehne. Heute läuft er mit dem MBT täglich 6 – 10 km. „Der MBT veränderte mein Leben völlig und brachte mich buchstäblich wieder auf Trab.“ informieren Sie sich persönlich über die Geschichte und Erfahrung des ehemaligen Fußball-Nationalspielers!





Schuh-Mode Koch mit MBT Event

Schuh Mode-Koch mit MBT Event Ganz im Zeichen von MBT-Schuhen stand am vergangenen Donnerstag das Schuhfachgeschäft Koch in der Freiberger Rinnengasse/Ecke Petersstraße. MBT steht für Masai-Barfuß-Technologie und somit für ein Verfahren, das das Barfußgehen simuliert und dabei die Gelenke entlastet und das Muskelsystem stabilisiert. Ein Gewinnspiel dazu läuft in beiden Freiberger Filialen von Schuhmode Koch noch bis zum 2. Advent. Mit Petra Martin (Mitte) unterstützte eine MBT-Trainerin das Team um Elfriede Koch. Kunden konnten eine Fußdruckmessung vornehmen lassen und auch in MBT-Schuhen Probe laufen. Im Bild erläutert Petra Martin das F u ß d r u c k - bild, das der C o m p u t e r von Horst Borrmann ermittelte. Ehefrau Dorle (r.) verfolgt dies mit Interesse. Dann lüften die beiden Eppendorfer noch das „Geheimnis“, warum sie da sind: „Vor wenigen Tagen habe ich jemand mit MBT-Schuhen getroffen und als ich am Mittwoch den WochenSpiegel aufschlug, sehe ich diese Anzeige“, sagt Horst Borrmann und zieht die säuberlich ausgeschnittene Anzeige aus der Tasche... Foto: Gerd Weber





Urlaub für Fuß und Rücken

Urlaub für Fuß und Rücken Mit dem kleinsten Fitnesscenter der Welt, dem MBT Schuh, erleben Sie Ihren Urlaub für Fuß und Rücken. Lesen Sie folgenden Artikel.





20 Jahre Schuh-Mode Koch in Freiberg

20 Jahre Schuh-Fachhandel für Mode und Komfort „Schuh-Mode Koch“ in Freiberg feiert Jubiläum. Seit 20 Jahren werden dort elegante, bequeme und sportliche Schuhe verkauft. Begonnen hat alles 1986 in der Theatergasse 6, damals noch als Kommissionshändler der HO. Nach der politischen Wende, 1990, wurde das Geschäft als privates Einzelhandelsunternehmen weitergeführt. Freundlichkeit und Fachkompetenz werden bei „Schuh-Mode Koch“, heute wie vor 20 Jahren, groß geschrieben. „Schuh-Mode Koch“ ist Mitglied in einer Verbundgruppe von mehr als 4000 Schuhfachhändlern. So ist es möglich, die Mitarbeiter regelmäßig über Modetrends und Neuentwicklungen in Bezug auf Formen, Materialien, Passform und Fußgesundheit zu schulen. Während sich die Filiale „Schuh-Fashion“ in Freiberg, Burgstraße/Ecke Weingasse auf elegante und sportliche Schuhmode qualifiziert hat, findet man im zweiten Freiberger Geschäft in der Petersstraße/Ecke Rinnengasse Bequemschuhe in verschiedenen Weiten und mit viel Laufkomfort (auch für lose Einlagen). Als einer der ersten Händler in Sachsen befasst sich das Schuhgeschäft Koch mit der Masai-Barfuß-Technologie (MBT). Die Besonderheit an den MBT-Schuhen ist die abgerundete Sohle, die dem Träger das Gefühl vermittelt, er würde über Waldboden laufen. Das Resultat ist eine erhöhte Aktivierung der Körpermuskulatur. Durch den täglichen Einsatz der MBT-Schuhe kann einem Rückenleiden, das durch falsches und rückenbelastendes Gehen, Sitzen oder Stehen hervorgerufen wird, vorgebeugt werden.





Gesundes Laufen mit Masai Barfuß Technology mbt

Gesundes Laufen mit Masai Barfuß Technology  mbt Möchten auch Sie gern durch Wald und Flur laufen, ohne dass Rücken - und Gelenkschmerzen auftreten? Dann lesen Sie folgenden Text.





Gegen Rücken- und Gelenkschmerzen

Gegen Rücken- und Gelenkschmerzen Der MBT Schuh neu in Freiberg. Die Wunderwaffe gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden.